Ingelheimer Halbe

Hs.- Ina Wilz hatte sich einiges vorgenommen: Bei ihrem ersten Straßenlauf im TG-Trikot hatte sie sich dafür die 5000m-Strecke beim Ingelheimer Halbe ausgesucht. Ihre Vorstellung war, die Strecke in ca. 25min zu schaffen.

Pünktlich erfolgte bei bestem Laufwetter der Startschuss und der Pulk der 5000m-Läufer setzte sich in Bewegung. In der Startphase reihte sie sich im vorderen Drittel der Frauenkonkurrenz ein. Doch schnell erkannte sie, dass sie die Initiative ergreifen musste, wenn sie ihre Zeitvorstellung von 25min erreichen wollte.

Bevor die Besten der Männerklasse sich zu weit absetzen konnten, machte sie sich auf die Verfolgung. Und langsam schloss sich im zweiten Drittel der Strecke die Lücke zur Spitzengruppe. Doch erst nach dem Endspurt, als sie von der Streckensprecherin zu ihrem Lauf befragt wurde, realisierte sie, was sie erreicht hatte. Mit 22:42,3 min hatte sie ihre Zielvorstellung weit unterboten und mit dieser Zeit die Frauenkonkurrenz sicher gewinnen können.

Weitere Fotos finden Sie unter Impressionen: Ingelheimer Halbe 29.05.2022